Trialog entwickelt seit 20 Jahren Prozesse und Fähigkeiten in Organisationen und Institutionen. Basierend auf der gemeinsamen Arbeit der Gründer Wolfgang Nährig, Ulrich Pütz und Norbert Roeskens im Total Quality Management und in der Einführung auf echter Verantwortung basierender Strukturen in Organisationen wurde 1998 das Unternehmen Trialog GmbH gegründet.

Die enge Zusammenarbeit mit Dr. Lex Bos, dem Entwickler der Dynamischen Urteilsbildung führte schließlich zu einem eigenständigen Beratungsansatz, der sukzessive in einer Vielzahl deutscher Unternehmen und Institutionen Einzug gehalten hat.

Mit einem Team aus Trainern, Kommunikations- und Markenexperten begleitet Trialog heute Unternehmen in allen Phasen ihrer personellen, strategischen und kommunikativen Entwicklung.

WOLFGANG NÄHRIG

Stacks Image 39
MOTTO
Erkenne, wer du im Kern Deines Wesens bist, und dann werde es! (Pindar)

KOMPETENZ
Nach sieben Jahren Bäckerhandwerk, Englisch-Studium in Kanada, Oecothrophologiestudium mit dem Schwerpunkt Kommunikation / Organisationspsychologie und Führungstätigkeit im Topmanagement eines grossen Dienstleistungsunternehmens, seit 1998 selbständiger Berater, Mastertrainer für dynamische Urteilsbildung.

SCHWERPUNKT
Führung im 21. Jahrhundert, Aufbau von Verantwortungsstrukturen in Organisationen, Persönlichkeitsentwicklung, Arbeistbiografie, lernende Organisation, brand@work, High-End-Coaching,

ULRICH PÜTZ

Stacks Image 31
MOTTO
Wenn nicht ich, wer dann? Wenn nicht jetzt, wann denn? (Hil El)

KOMPETENZ
Nach Fotografenlehre, Theaterausbildung am DIP und Musikstudium seit 1994 in der Beratungstätigkeit. Zusatzausbildungen für Organisationsentwicklung, Konfliktmanagenment, Coaching und Biostrukturanalyse. Mastertrainer für Dynamische Urteilsbildung.

SCHWERPUNKT
impACT.IQ Präsenztraining - Steuerung von Kommunikation - Persönlichkeitsentwicklung - Kompetenz Zuhören - Biostrukturanalyse Structogram© - Konfliktmanagement - Führungskompetenz - Seminardidaktik und Seminardesign - brand@work – lernende Organisation/Organisation des Lernens

Almut Wellmann

Stacks Image 295
KOMPETENZ
Nach dem Studium für Grundschule-Lehramt war mir klar: das ist es noch nicht, ich brauche mehr Bewegung. So kam es zum Eurythmiestudium in Den Haag und anschliessender Ausbildung bei Annemarie Ehrlich für “Eurythmie im Arbeitsleben”, in Holland und Ägypten. Es faszinierte mich zu erleben, wie durch einfache Übungen eine Gruppe von Menschen, die sich vorher nicht kannten, innerhalb von kürzester Zeit zu einem funktionstüchtigen und arbeitsfreudigen Team werden, wie die Augen der Menschen zu strahlen beginnen, wenn sie eine Übung, die den einzelnen zunächst viel zu schwer erscheint, gemeinsam meistern können. Hier lernte ich das hohe Potenzial der Eurythmie für die Entwicklung von Organisationen und deren Mitarbeiter kennen. Es folgten 7 Jahre Argentinien: andere Sprache, andere Kultur, ein anderes Miteinander. Aufbau der Eurythmieschule in Buenos Aires und intensives Studium des Bandoneons und des Tangos. Danach 4 Jahre Barcelona: Gründung eines Tangosextets, Konzerttätigkeit. Gleichzeitig intensive Zusammenarbeit mit Annemarie Ehrlich auf Kursen, Fortbildungen usw. Seit 2018 wieder in Deutschland, welches ich nun mit anderen Augen sehe - Tätigkeit als Bandoneonistin und Eurythmistin in Betrieben.