impACT . IQ

voller Focus
Nicht die Absicht zählt,

sondern nur die Wirkung!

Ob man es will oder nicht: man steht als Akteur auf der 'Bühne' der Öffentlichkeit. Man wird von den Menschen, mit denen man es in seiner Tätigkeit zu tun hat, in seinem Handeln angeschaut und bewertet.

Das eigene Handeln wird unausweichlich impulsiert von Faktoren, die natürlich auf der einen Seite bewusst gegriffen werden können, sich auf der anderen Seite aber auch aus den unbewussten Regionen der Persönlichkeit melden: Mentalität, Gefühle, Sozialisierung, Haltung, Werte, Lebensziele, Prinzipien und anderes mehr…

Gerade in einem professionellen Zusammenhang gilt es, die Differenz zwischen den eigenen Intentionen und der persönlichen Wirkung möglichst klein zu halten. Wenn man immer wieder die Erfahrung macht, dass diese Differenz zu gross ist, dann ist es an der Zeit, das zu verändern.

Trialog arbeitet mit seinem impACT.IQ-Konzept an der Fähigkeit, durch Veränderung in der inneren Haltung zu einer veränderten äusseren Haltung und dadurch zu einem veränderten Verhalten zu kommen. Das Ziel ist das Erreichen einer professionellen Präsenz, die sowohl in der Körpersprache als auch in der Art und Weise, wie man mit seiner Stimme und Sprache umgeht, von innerer Sicherheit getragen wird.

Hier erfahren Sie mehr über das impACT.IQ-Konzept von Trialog

Sehen Sie ein Interview von Christian F. Freisleben von ununi.tv mit Ulrich Pütz zu dem Thema
'Angewandte Improvisation'
Stacks Image 102