Die Ausgangssituation


Da, wo sich Gesellschaft schneller wandelt als jemals zuvor,
da wo Menschen individualistischer werden
und Gruppen immer leichter zu Polarisierung neigen und 'richtig' oder 'falsch' fast nicht mehr zu unterscheiden sind,
da wird es immer schwieriger, die eigene Führungsverantwortung kompetent zu leben.

Stacks Image 772

Der gesunde Menschenverstand, der gute Wille, die hilfreiche Absicht reicht oft nicht mehr aus.

Die Orientierung geht verloren, es stellt sich Unsicherheit ein, die persönlichen Grenzen sind schnell überschritten.

Das Vertrauen in die eigene Führungskompetenz und Urteilskraft wird erschüttert.

Das Angebot


Der Weg zu selbstbestimmtem und konsequentem Führen kann nur über die Entwicklung der eigenen Führungskompetenz gehen.


Nur wer sich selber führen kann, kann auch Andere führen.


TRIALOG
hilft Ihnen, …
... Ihre persönliche Führungskompetenz zu stärken
… eine für die eigene Organisation angemessene Verantwortungsstruktur aufzubauen und zu steuern
… das eigene Denken, Fühlen und Handeln selbstbestimmt und authentisch zu gestalten.

Stacks Image 524

Führungskompetenz ist eng verknüpft mit der Fähigkeit, Entscheidungen und das Handeln auf die Grundlage der eigenen Urteilskraft zu stellen.

TRIALOG hilft Ihnen, …
... Ihre Urteilsfähigkeit mit Hilfe der Dynamischen Urteilsbildung zu professionalisieren
… mit Hilfe der Dynamischen Bewusstheitsentwicklung das eigene Führungshandeln aus dem Überblick steuern zu können
… eine lernfreudige Atmosphäre zu schaffen, die co-kreative Zusammenarbeit in Ihrem Verantwortungsbereich ermöglicht.

Lernen Sie uns kennen


Wolfgang Nährig
Stacks Image 500

MOTTO:
Erkenne, wer du im Kern Deines Wesens bist, und dann werde es! (Pindar)

KOMPETENZ:
Nach sieben Jahren Bäckerhandwerk folgte ein Englisch-Studium in Kanada und ein Oecothrophologiestudium mit dem Schwerpunkt Kommunikation / Organisationspsychologie. Danach Führungstätigkeit im Topmanagement eines grossen Dienstleistungsunternehmens, seit 1998 selbständiger Berater, Mastertrainer für dynamische Urteilsbildung und Bewusstheitsentwicklung


SCHWERPUNKTE:

Führung im 21. Jahrhundert

Verantwortungsstrukturen in Organisationen

Persönlichkeitsentwicklung

Lernende Organistion

High-End Coaching

Trialog wurde vor mehr als 20 Jahren von Wolfgang Nährig, Ulrich Pütz und Norbert Roeskens (†2018) gegründet. Durch die enge Zusammenarbeit mit Dr. Lex Bos, dem Entwickler der Dynamischen Urteilsbildung konnte ein eigenständiger und professioneller Beratungsansatz mit hoher Prozessqualität entwickelt werden.
Mit einem Team aus Trainern, Kommunikationsexperten begleitet Trialog seither Unternehmen und Einzelpersonen in allen Phasen ihrer personellen, strategischen und kommunikativen Entwicklung.

Stacks Image 488


Unterstützung bei der Entwicklung und Stärkung der persönlichen Führungskompetenz

Coaching des Managements und der Leitungskräfte

Aufbau einer durchgängigen Führungs- und Verantwortungskultur

Implementierung einer lernenden Organisation

Organisationsentwicklung

Co-Kreativität im Team

Moderation und Kommunikation in Veränderungsprozessen
Selbstmanagement

Ulrich Pütz
Stacks Image 471

MOTTO:
Wenn nicht ich, wer dann? Wenn nicht jetzt, wann denn?
(Hil El)

KOMPETENZ:
Nach Fotografenlehre, Theaterausbildung am DIP und Musikstudium seit 1994 in der Beratungstätigkeit. Zusatzausbildungen für Organisationsentwicklung, Konfliktmanagenment, Coaching und Biostrukturanalyse.
Mastertrainer für Dynamische Urteilsbildung und Bewusstheitsentwicklung


SCHWERPUNKTE:

Zuhören als professionelle Kompetenz

Präsenztraining und Präsentation

Konfliktmanagement

Lernen und Organisation

Co-Kreative Zusammenarbeit

Veröffentlichungen von Trialog


Stacks Image 570

In diesem Buch eröffnen Wolfgang Nährig, Ulrich Pütz und Norbert Roeskens ihre Perspektive auf die Notwendigkeit, den radikalen Veränderungen in der Arbeitswelt zu begegnen.

Während die Digitalisierung der Arbeitswelt vorangetrieben wird und dadurch die Abläufe und Prozesse im Arbeitsleben an Tempo gewinnen, zeigt sich gleichzeitig überall in der Gesellschaft, dass alte hierarchische Strukturen zusammenbrechen, desolat oder rückwärtsgewandt erscheinen, nicht mehr tragfähig sind, keine Orientierung für Gegenwart und Zukunft bieten.

Für Führungskräfte bedeutet das, dass sich niemand mehr auf alte tradierte Führungsformen stützen kann. Die Vielfalt unterschiedlichster Führungssituationen verlangt einer Führungskraft immer mehr innere und äußere Beweglichkeit ab. Dafür muß professionelle Flexibilität entwickelt und trainiert werden. Dieser Entwicklungsprozess mündet in die Fähigkeit, sich selbst im eigenen Denken, Fühlen und Wollen führen zu können.

Nur wer sich selbst führen kann, kann andere Menschen führen.

Dieses Buch eröffnet eine Perspektive, den radikalen Veränderungen in der Arbeitswelt zu begegnen. Es werden Bilder, Vorgehensweisen und Werkzeuge vorgestellt, die einer Führungskraft Orientierung in dieser komplexen Situation geben können.
.

Stacks Image 556

Der Prozess der Individualisierung ist so weit fortgeschritten, dass der moderne Mensch sich nicht gerne in hierarchische Strukturen einfügt. Und doch wird das soziale Leben noch immer in starkem Maße von hierarchischen Strukturen beherrscht. Warum eigentlich?

Es gibt ein starkes Bedürfnis nach Gleichwertigkeit, wie sich an dem Streben nach Menschenrechten ablesen lässt, aber es verändert sich manchmal in sein Gegenbild, in eine Gleichschaltung, die das Individuell-Menschliche einschränkt. Muss das so sein?

Der Drang jedes einzelnen Menschen, sinnvoll für andere tätig zu sein, entartet in eine mörderische Konkurrenz auf globaler Ebene, bei der von Dienst-Leistung keine Rede mehr sein kann. Welche Frage stellt sich bei dieser Erscheinung?

Eine neue Fragestellung kann vielleicht helfen, um individuell und gesellschaftlich aus der heutigen sozialen Sackgasse zu gelangen: Wie können wir so mit den Qualitäten von Freiheit, Gleichwertigkeit und Dienst-Leistung umgehen, dass durch einen positiven Dialog zwischen diesen Qualitäten neue soziale Entwicklungen möglich werden?

Und wenn man dafür die Welt auf den Kopf stellen müsste? Dann müsste das Unterste zuoberst gekehrt werden!
.


Trialog GmbH
Tomper Str.29
D 41169 Mönchengladbach
Telefon +49.2161.955016
Fax +49.2161.955015

Ihre Email an Trialog

Wolfgang Nährig +49.176.13603602
Ulrich Pütz +49.176.13603601

Geschäftsführer:
Ulrich Pütz und Wolfgang Nährig
Handelsregister Mönchengladbach HRB 7047
UStIdentNr DE198867622

Hinweise zum Datenschutz und Disclaimer

Stacks Image 223


Copyright: 2021 Trialog GmbH